Access datenbank download kostenlos microsoft

Access-Tabellen unterstützen eine Vielzahl von Standardfeldtypen, Indizes und referenziellen Integrität, einschließlich kaskadierender Aktualisierungen und Löschungen. Access umfasst auch eine Abfrageschnittstelle, Formulare zum Anzeigen und Eingeben von Daten sowie Berichte zum Drucken. Die zugrunde liegende Jet-Datenbank, die diese Objekte enthält, ist Multi-User und verarbeitet Datensatzsperren. Mit dieser Anwendung kann der Benutzer eine neue Datenbank erstellen oder ein Projekt starten, indem er eine der verfügbaren Vorlagen ändert, die mit Access ausgeliefert werden. Access kann in SharePoint integriert werden, um Datenbankanwendungen zu erstellen, auf die über einen Webbrowser zugegriffen werden kann. Benutzer können Daten in Tabellen oder Formularen organisieren, verbinden und Makrobefehle verwenden, um die Daten abzufragen. Schließlich werden einige Access-Datenbanken vollständig durch eine andere Technologie wie ASP.NET oder Java ersetzt, sobald die Daten konvertiert werden. Jede Migration kann jedoch große Anstrengungen erfordern, da die Access SQL-Sprache eine leistungsfähigere Übergruppe von Standard-SQL ist. Darüber hinaus werden Access-Anwendungsverfahren, unabhängig davon, ob VBA und Makros, auf einer relativ höheren Ebene geschrieben werden als die derzeit verfügbaren Alternativen, die sowohl robust als auch umfassend sind. Beachten Sie, dass die Access-Makrosprache, die eine noch höhere Abstraktionsebene als VBA ermöglicht, in Access 2010 und erneut in Access 2013 erheblich verbessert wurde.

ASP.NET Webformulare können eine Microsoft Access-Datenbank abfragen, Datensätze abrufen und im Browser anzeigen. [28] Dies ist eine beliebte Datenbank für Visual Basic-Programme. Wenn die Daten gespeichert werden, erfolgt dies in einer Datenbank. Wenn diese Daten angezeigt werden, werden sie aus der Datenbank entnommen und in der Anwendung angezeigt. Microsoft Access ist die Datenbank, die auch über ein Verwaltungssystem verfügt, mit dem Sie arbeiten können. Die Benutzer mit früheren Erfahrungen mit Microsoft Office-Anwendungen werden die Benutzeroberfläche, die an den Visuals der Office Suite ausgerichtet ist, mögen. Microsoft Access-Anwendungen können durch verschiedene Methoden sicher gemacht werden, wobei die grundlegendste die Kennwortzugriffskontrolle ist. dies ist eine relativ schwache Form des Schutzes. Wenn der Datenbankentwurf gesichert werden muss, um Änderungen zu verhindern, können Access-Datenbanken gesperrt/geschützt (und der Quellcode kompiliert) werden, indem die Datenbank in eine konvertiert wird. MDE-Datei.

Alle Änderungen am VBA-Projekt (Module, Formulare oder Berichte) müssen in der ursprünglichen MDB vorgenommen und dann in MDE konvertiert werden. In Access 2007 und Access 2010 wird die ACCDB-Datenbank in eine ACCDE-Datei konvertiert. Einige Tools stehen zum Entsperren und «Dekompilieren» zur Verfügung, obwohl bestimmte Elemente, einschließlich ursprünglicher VBA-Kommentare und Formatierungen, normalerweise nicht wiedergutzumachen sind. Microsoft Access ist eine dateiserverbasierte Datenbank. Im Gegensatz zu relationalen Client-Server-Datenbankverwaltungssystemen (RDBMS) implementiert Microsoft Access keine Datenbanktrigger, gespeicherte Prozeduren oder Transaktionsprotokollierung. Access 2010 enthält Trigger auf Tabellenebene und gespeicherte Prozeduren, die in das ACE-Datenmodul integriert sind. Daher ist ein Client-Server-Datenbanksystem keine Voraussetzung für die Verwendung gespeicherter Prozeduren oder Tabellentrigger mit Access 2010. Tabellen, Abfragen, Formulare, Berichte und Makros können jetzt speziell für webbasierte Anwendungen in Access 2010 entwickelt werden. Die Integration mit Microsoft SharePoint 2010 wurde ebenfalls stark verbessert. Ein höheres Schutzniveau ist die Verwendung von Arbeitsgruppensicherheit, die einen Benutzernamen und ein Kennwort erfordert.

Benutzer und Gruppen können zusammen mit ihren Rechten auf Objekttyp- oder einzelner Objektebene angegeben werden. Dies kann verwendet werden, um Personen mit schreibgeschützten oder Dateneingaberechten anzugeben, kann jedoch eine Herausforderung darstellen. Eine separate Arbeitsgruppensicherheitsdatei enthält die Einstellungen, die zum Verwalten mehrerer Datenbanken verwendet werden können. Die Arbeitsgruppensicherheit wird im ACCDB-Datenbankformat Access 2007 und Access 2010 nicht unterstützt, obwohl Access 2007 und Access 2010 sie weiterhin für MDB-Datenbanken unterstützen.